Gasanbieter Vergleich 2012 für Hamburg

Dank der Einführung der Marktliberalisierung auf dem europäischen Energiemarkt 2006 steht den Verbrauchern in Hamburg Gas praktisch zur freien Verfügung. Das Ende der regulierten Gasversorgung ermöglicht es Bürgern in Hamburg, Gas unabhängig und nach dem günstigsten Anbieter neu zu ordern.

Hier unser Gasanbieter Vergleich für Hamburg:


Hamburg Gas ist nicht gleich Hamburg Gas. Privatkunden können sich für unterschiedliche Arten entscheiden. Die üblichste Form, in Hamburg Gas zu beziehen, ist Erdgas. Die für 2012 geplante neue Ostseepipeline Nord-Stream von Russland nach Deutschland sichert die Versorgung Europas mit russischem Erdgas, und somit wird auch in Zukunft die Hansestadt Hamburg Gas aus Russland beziehen können. Daneben gibt es allerdings auch mehr und mehr Anbieter, die der Stadt Hamburg Gas aus Biomasse bereitstellen. Biogas ist klimaneutral und sicher die umweltfreundlichste Art, in Hamburg Gas zu verbrauchen.

Zwar ist auch der Hamburger Gaspreis weiterhin an den Ölpreis gekoppelt, dennoch bieten viele Versorger ihren Kunden unterschiedliche Preismodelle an, um auch in Hamburg Gas zunehmend attraktiver gegenüber Öl und Strom zu machen. Jeder erfahrene Koch kennt die Vorteile eines Gasherdes, und mit Gas beheiztes Wasser ist wesentlich preisgünstiger als stromfressende Durchlauferhitzer. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in Hamburg Gas zu beziehen. Neben den Grundversorgern gibt es eine Reihe privater Unternehmen, die der Stadt Hamburg Gas zur Verfügung stellen und dort ansässig sind.