Gaslieferant: Montana Gas in der Betrachtung

Die 1960 gegründete Unternehmensgruppe MONTANA ist auf den Handel mit Mineralöl, Erdgas sowie auf Heiztechnik und Serviceleistungen rund um die Heizung spezialisiert. MONTANA versorgt rund 100.000 Kunden in Bayern und Baden-Württemberg und ist damit einer der größten mittelständischen Energielieferanten Deutschlands. Der Jahresumsatz beträgt etwa 500 Millionen Euro.

Das Unternehmen rangiert in den letzten Jahren im Gasversorgervergleich in einigen Bundesländern unter den Top-Gasanbiertern für private Haushalte. Hier ein weiterer objektiver Vergleich der Gasanbieter für die verschiedenen Regionen:


In der Zentrale im Süden von München sowie elf Niederlassungen arbeiten 160 Mitarbeiter. Auch in Sachen Nachhaltigkeit ist MONTANA ein Vorreiter in der Branche: Als erster Energieversorger bietet MONTANA in Bayern seit Dezember 2009 CO2-neutrales Heizöl und Erdgas an.

Das von Karl Koburger gegründete Unternehmen wird heute von seinen beiden Söhnen Stefan und Florian Koburger sowie Alexander Rappold und Karsten Mevissen geführt. Durch die Kompetenz im Energiehandel war es für MONTANA ein logischer Schritt, nach der Öffnung des Erdgasmarktes für freie Anbieter, ab 2008 auch diesen Bereich abzudecken. Hier bietet MONTANA günstige Tarife und faire Vertragskonditionen für Erdgasverbraucher (Privathäuser, Hausverwaltungen, Gewerbekunden) in Bayern und seit Ende 2009 auch in Baden-Württemberg. MONTANA wurde im April 2010 zum zweiten Mal in Folge in einer groß angelegten n-tv-Studie durch das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) als "Bester Gasanbieter" in München ausgezeichnet. Auch in Stuttgart wurde MONTANA bereits im ersten Jahr prämiert.